Unsere Sicht der Dinge

BloG

Als Expert:innen auf dem Gebiet der molekularen Diagnostik, insbesondere von schwerwiegenden Infektionen, möchten wir unsere Sichtweise zu Themen, die unsere Arbeit und unsere Branche betreffen, mit Ihnen teilen. Als innovatives Unternehmen stehen wir vor vielfältigen unternehmerischen Aufgaben und Herausforderungen – in unserem Blog beleuchten wir diese.

  • 31/01/2024 - Cube Dx
    compact sequencing: Workflow für den raschen Erregernachweis in der Infektionsdiagnostik

    Konventionelle PCR, Sequenzierung und Co.: Es gibt verschiedene Verfahren, um in einer Blutprobe Infektionserreger nachzuweisen, beispielsweise bei Sepsis. Unabhängig von der Methode ist es entscheidend, den Erreger so rasch wie möglich zu bestimmen. Denn mit dieser frühzeitigen Information können Kliniker:innen gemeinsam mit Infektionsspezialist:innen eine gezielte Therapie beginnen. Damit wird die Behandlungsqualität gesteigert, Nebenwirkungen reduziert und Überlebenschancen erhöht. Mit ihrem Verfahren compact sequencing kombiniert Cube Dx zwei wichtige Merkmale in der Infektionsdiagnostik in einem Workflow: ein breites Testpanel mit einem raschen Ergebnis. Im Interview spricht Christoph Reschreiter, CEO und einer der Gründer von Cube Dx, über das Besondere der Technologie und wie sie Labore unterstützt, innerhalb von rund 3 Stunden positive Ergebnisse in Proben nachzuweisen. 

    Mehr lesen
  • 13/09/2023 - Cube Dx
    Früherkennung von Sepsiserregern: Mit hybcell und hyborg im Wettlauf gegen die Zeit

    Der 13. September ist Welt-Sepsis-Tag. Sepsis ist eine der häufigsten Todesursachen weltweit. Mehr Menschen sterben an Sepsis, als durch Herzinfarkt, Lungen-, Brust- und Dickdarmkrebs zusammen. Früherkennung und eine rechtzeitige Behandlung mit den auf den Erreger abgestimmten Antibiotika können Leben retten. Doch gerade bei Sepsis benötigen die gängigen Nachweismethoden im Median 48 Stunden, manchmal sogar mehrere Tage bis ein Ergebnis vorliegt. Christoph Reschreiter, CEO und einer der Gründer von Cube Dx, ist Experte auf dem Gebiet der Diagnostik. Im Interview spricht er über die Wichtigkeit der Früherkennung von Sepsiserregern und wie dies mit der Methode von Cube Dx innerhalb von drei bis vier Stunden aus einer Blutprobe möglich ist.

     

    Mehr lesen
  • 05/05/2023 - Cube Dx
    Forschungs-Oscar: Cube Dx gewinnt Houskapreis 2023 für lebensrettende Sepsisdiagnostik

    Sepsis, auch als Blutvergiftung bekannt, zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Die Früherkennung und rasche Identifikation des Erregers sind essenziell, um eine wirksame Therapie einleiten zu können. Bei herkömmlichen Verfahren werden die Mikroorganismen aus dem Blut der Patient:innen kultiviert, was jedoch sehr zeitintensiv ist und mitunter Tage dauert. Mit „compact sequencing“ entwickelte Cube Dx ein Verfahren zum raschen Erregernachweis bei Sepsis. Dafür wurde das Unternehmen im April 2023 von der B&C Privatstiftung mit dem 1. Platz beim Houskapreis in der Kategorie „Forschung & Entwicklung in KMU“ ausgezeichnet und erhielt 150.000 Euro Preisgeld, das für die weitere Forschung verwendet wird.

    Mehr lesen

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.