Einfache Qualitätskontrolle

Cube Dx' Externe Prozesskontrollen (External Process Controls - EPC) sind gefrorene Lösungen quantifizierter und inaktivierter bakterieller oder fungaler Zellen in verschiedenen Konzentrationen. Diese vorbestimmten Konzentrationen von Zielorganismen sind in einzelne Reaktionen abgepackt und sollen helfen, die Leistungsfähigkeit eines molekulardiagnostischen Nachweises von Pathogenen langfristig aufrecht zu erhalten. Der wiederholte Nachweis der EPCs dokumentiert die Leistungsfähigkeit des molekularen Pathogennachweises.

  • Einfach: Portionierte Einmal-Kontrolle 
  • Gleichbleibende Anzahl als konstante  Basis der Qualitätskontrolle

EPC S.aureus 1000/10000

10x 20 µL gefrorene Lösung von 1000/10000 Genomen des Staphylococcus aureus

Zur wiederholten Überprüfung von molekulardiagnostischen Pathogennachweisen

 

EPC C.albicans 1000/10000

10x 20 µL gefrorene Lösung von 1000/10000 Genomen des Candida albicans

Zur wiederholten Überprüfung von molekulardiagnostischen Pathogennachweisen